Schnarchtherapie

Schnarchtherapie Zahnarztpraxis Dr. Marcel Schröder Ulm

Schnarchen entsteht durch Flattern der Muskulatur im Rachenraum. Im Alter nimmt das Schnarchen durch eine geringere Gewebespannung und Übergewicht zu. Kommt es beim Schnarchen zusätzlich zu einer Blockade der Atemwege, spricht man von einer Schlafapnoe. In Folge dieser Blockade kommt es zu einer mangelnden Sauerstoffversorgung und dadurch zu ständig wiederkehrenden Weckreaktionen. Ein erholsamer Tiefschlaf ist somit nicht mehr möglich. Dadurch wird die Lebensqualität eingeschränkt und die Lebenserwartung gesenkt.

Schlafapnoe kann ernste Auswirkungen haben:

  • Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen, erhöhtes Herzinfarkrisiko
  • Erhöhtes Schlaganfallrisiko
  • Sekundenschlaf
  • Depression und Lustlosigkeit
  • Gestörte Sexualität

Zurück zur Übersicht